Schweizer Konto Online

Nur wenn Sie alle Möglichkeiten kennen, können Sie auch richtige Entscheidungen treffen.   





Wissen bereichert, und erleichtert Entscheidungen


Die Informationsflut ist gewaltig und es wird immer schwieriger den Sachverhalt zu überblicken. Ich schaue gerne über den Tellerrand und werde einfach erklärt, Interessante Berichte aus der Finanzbranche und die dazugehörigen politischen Aktionen oder Entscheidungen regelmäßig auf meinen Blog veröffentlichen.



Ist Ihr Geld auf den deutschen Banken sicher!

Während der Finanzkrise haben sich die Ereignisse überschlagen, und eines der bittersten Wahrheiten wurde leider nicht ausreichen kommuniziert. Um die Maroden Banken in Zypern zu retten hat die EU die Zwangsenteignung der Sparer angeordnet. In dieser Zeit arbeitete ich in der Vermögensverwaltung und die Interessenten, die Ihr restliches Barvermögen in Sicherheit bringen wollten, sprachen von gut 60% einfach vom Konto abgebucht. Das Gesetz der Enteignung wurde erst nach dieser Zypern Aktion ein europäisches Gesetz.
Sind Sie sich bewusst das jeder Euro, denn Sie besitzen den Banken gehört, und die EU hat sich die nächste Bankenkrise bereits mit Ihren Spareinlagen zur Rettung maroder Banken gesetzlich abgesichert. Es sollen keine Steuergelder mehr für die Schieflage der Banken eingesetzt werden.
Ich Empfehle Ihnen diese Links, um mehr über die Gesetze und Enteignung zu erfahren. KEINE Werbelinks.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Zypern-hat-fatale-Signalwirkung-article10370236.html
https://www.isf-institut.de/sag-die-legale-enteignung-per-gesetz/

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/516703/SAG-Legale-Enteignung-durch-ein-weitgehend-unbekanntes-Gesetz
https://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/geld-in-gefahr-naechste-schritte-enteignung-und-hoehere-steuern_id_4453095.html

Warum ein Schweizer Konto!
Sicherheit und Freiheit zählt für die meisten Menschen als Lebensqualität, die Sie in der jetzigen angespannten Situation nicht mehr so empfinden. Viele neue und abgeänderte Gesetze in der Geldpolitik sind der Anlass dafür sich Gedanken zu machen, wo ist mein Geld vor dritten sicher. Sie Vertrauen den Schweizer Konten/ Bankengeheimnis und soliden Franken.
Eine häufig gestellte Frage ist, ist ein Konto auch möglich, wenn bereits Finanzierungsprobleme aufgetreten sind. Ja, die Schweizer Banken verlangen keine Schufa oder Bankenauskunft.
Was passiert, wenn Sie Privat oder als Selbstständiger Probleme mit dem Finanzamt oder Gläubiger bekommen. Zahlungsunfähigkeit wird sehr zügig mit Privat und Geschäftskontensperrung belegt. Wenn Ihnen niemand einen Privatkredit gibt, können Sie die Rechtslage der Ansprüche nicht überprüfen lassen und die mtl. Zahlungen an Miete, Lebensunterhalt, MA-Gehälter u.v.m. nicht mehr nachkommen. Geldeingänge gehen an die Gläubiger, und für den Lebensunterhalt stehen Ihnen ein paar hundert Euro zur Verfügung. Das Schulden beglichen werden müssen ist für die betroffenen selbstverständlich. Die Mehrheit kommt nicht in Schwierigkeiten, weil Sie das Geld sinnlos rausschmeißen, es sind sehr häufig schwere Erkrankungen und nicht beinflussbare Fremdeinwirkung. Die oben aufgeführten Maßnahmen ruinieren Sie dann wirklich. Sichern Sie sich ein paar Gehälter  erspartes auf einem Schweizer Konto. Das Schweizer Bankgeheimnis und die damit verbundenen Gesetze erlauben keinen Zugriff auf Ihr Schweizer Konto, ohne ihr Einverständnis. Kapitalerträge müssen in der Steuererklärung angegeben werden.

Konten





Besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos